TU Berlin

Fakultät Verkehrs- und MaschinensystemeFakultätsrat

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Fakultätsrat

Der Fakultätsrat (FKR) ist das zentrale Beschlussorgan der Fakultät und grundsätzlich für alle Aufgaben der Fakultät zuständig, insbesondere für den Erlass von Satzungen (wie Prüfungs-, Promotions- und Habilitationsordnungen), die geordnete Durchführung von Lehre und Prüfungen, Koordinierung der Forschung, Berufungsvorschläge, Habilitationen, Verteilung von Personalstellen und Sachmitteln sowie Einstellungsvorschläge für das zentral beschäftigte Personal. Er kann Kommissionen zu seiner Beratung einsetzen und einzelne Fakultätsmitglieder zu Fakultätsbeauftragten zur Erledigung bestimmter Aufgaben bestellen. Angelegenheiten der laufenden Verwaltung kann er dem Dekan zur selbständigen Erledigung übertragen (z. B. Promotionen, Lehraufträge).
Dem FKR gehören insgesamt 13 stimmberechtigte Mitglieder (s. u.) an. Der Dekan führt den Vorsitz. Verschiedene Funktionsträger, u.a. auch der Präsident oder ein von ihm Beauftragter, der Kanzler, ein Fachschaftsvertreter, ein Personalratsvertreter und die Frauenbeauftragte, können mit beratender Stimme teilnehmen. Die Sitzungen des FKR sind - wie die fast aller Universitätsgremien - öffentlich. Er tritt in der Regel einmal im Monat während der Vorlesungszeit zusammen; für die vorlesungsfreie Zeit kann er einen Ferienausschuss einberufen. Geschäftsstelle des FKR ist die Fakultätsverwaltung.

Fakultätsrats-Mitglieder:
Prof.:
Manzey, Müller-Plath, Peitsch, Kohl, Baar, Zehn, Kraft
AM:            
Schlemmer, Bold
Studierende:
Schellhorn, Erdmann
SM:
Damke, Heymann

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe