direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gastprofessur der East China University of Science and Technology für Prof. Dr. Valentin Popov

Mittwoch, 30. September 2009

Vizepräsidentin der East China University of Science and Technology Prof. Ma Yulu übereicht Prof. Dr. V. Popov die Ernennungsurkunde.
Lupe
Teilnehmer der von Prof. Popov organisierten Studienreise nach Shanghai mit der Vizepräsidentin der East China University of Science and Technology Prof. Ma Yulu.
Lupe

Ende August 2009 wurde Prof. Dr. Valentin Popov, Fachgebiet Systemdynamik und Reibungsphysik am Institut für Mechanik (IFM) der Fakultät V, zum Gastprofessor der East China University of Science and Technology in Shanghai ernannt. Mit der Ernennung ehrt die Shanghaier Universität den Beitrag von Prof. Popov zum Aufbau und zur Durchführung des akademischen Austauschs sowie zur Förderung der wissenschaftlichen Kooperation zwischen der East China University of Science and Technology und der TU Berlin.

Die East China University of Science and Technology  (ECUST) wurde 1952 gegründet und hat derzeit fast 26.000 Studierende. Sie ist Teil des „Plans 211“ zur Entwicklung des Hochschulwesens in China und gehört damit zu den Schlüsseluniversitäten des Landes. Ihr Profil umfasst Ingenieurwissenschaften, Kunst, Wirtschaftswissenschaften und Management sowie Rechtswissenschaften, der Schwerpunkt liegt jedoch in den Ingenieurwissenschaften.

Mit dem Double Degree Master Program in Engineering Science wurde im Juli 2007 ein Dual Master Programm zwischen der TU Berlin und der ECUST unterzeichnet, das zum Wintersemester 2008/ 2009 startete. Es entwickelte sich aus einer wissenschaftlichen Kooperation zwischen Prof. Popov (TU), Prof. An Qi (Tribologie) und Prof. Sih (Materialtheorie)  (beide ECUST).

Neben zahlreichen individuellen Aufenthalten von Studierenden der TU Berlin in Shanghai sowie von chinesischen Studierenden an der TU Berlin fand von August bis September 2009 eine Studienreise von 28 Studierenden der TU Berlin an die East China University of Science and Technology statt. Im Rahmen der Studienreise hielt Prof. Popov einen Intensivkurs über „Kontaktmechanik und Reibungsphysik“, welcher durch Übungen und ein experimentelles Praktikum in den Laboren der ECUST ergänzt wurde.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe