direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gastprofessur der Universität Nanjing für Prof. Dr.-Ing. Peter Mnich

Mittwoch, 14. Januar 2009

Lupe

Am 19.12.2008 wurde Prof. Dr.-Ing. Peter Mnich, Fachgebiet Betriebssysteme elektrischer Bahnen am Institut für Land- und Seeverkehr (ILS) der TU Berlin, zum Gastprofessor der Nanjing University of Science and Technology (NJUST), China, ernannt. Die University of Science and Technology Nanjing wurde 1953 gegründet und bietet in acht Fakultäten und einem Department überwiegend ingenieur- wissenschaftliche Studiengänge an, in denen etwa 20.400 Studierende eingeschrieben sind.

Die University of Science and Technology Nanjing entstand durch Verschmelzung des East China Technological Institute und des East China Institute of Technology, sie erhielt ihren heutigen Namen 1993. Die NJUST ist Teil des "Plans 211" zur Entwicklung des Hochschulwesens in China, gehört zu den Schlüsseluniversitäten des Landes und ist dem Ministerium für Industrie und Informationstechnologie Chinas unterstellt. Die Nanjing University of Science and Technology hat ein breit gefächertes Profil, welches Ingenieurwissenschaften, Kunst, Wirtschaftswissenschaften und Management sowie Rechts- und Erziehungswissenschaften umfasst, der Schwerpunkt liegt jedoch im Bereich Ingenieurwissenschaften und Technik. Die Universität Nanjing (NJUST) bietet derzeit fast 200 Studiengänge an: 11 Postdoc-Programme, 33 Promotionsstudiengänge, 80 Masterstudiengänge und 55 Undergraduate-Programme.

Nanjing, 1.200 km südlich von Peking und 300 km westlich von Shanghai gelegen besitzt eine beeindruckende Skyline bei Tag und bei Nacht. Die Stadt, in der Vergangenheit zeitweise Haupstadt des Chinesischen Reiches, hat auf einer Fläche von 6.500 km2 etwa 5,2 Mio. Einwohner und gehört zu den vier bedeutendsten historischen Städten Chinas.

Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe