direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Herr Professor Dr.-Ing. Andrés Cura Hochbaum hat am 1. August 2009 die Leitung des Fachgebietes Dynamik Maritimer Systeme übernommen

Lupe

Zum 1.8.2009 wurde Herr Dr.-Ing. Andrés Cura Hochbaum, geboren in Montevideo (Uruguay), auf die Professur für Dynamik Maritimer Systeme (DMS) an das Institut für Land- und Seeverkehr unserer Fakultät berufen. Vor Beginn seiner Tätigkeit an unserer Fakultät war Dr. Cura Hochbaum von 1993 bis 2006 und von 2006 bis 2009 an der Hamburgischen Schiffbau-Versuchsanstalt GmbH tätig, zuletzt als Direktor und Leiter der Abteilung für Seegang und Manövrieren. Von 2003 bis 2006 arbeitete er  als Prokurist und Leiter des Bereichs Numerische Simulation an der Schiffbau-Versuchsanstalt Potsdam.

Im Rahmen dieser Tätigkeiten befasste er sich u. a. mit der Weiterentwicklung von CFD-Methoden zur Strömungs -und Bewegungssimulation, hauptsächlich mit seinem RANSE-Code NEPTUN für Strömungen mit freier Oberfläche, sowie mit der experimentellen Untersuchung der Bewegung und der hydrodynamischen Belastung von Schiffen beim Manövrieren und im Seegang.

Herr Dr. Cura Hochbaum ist seit 2002 Mitglied des Manoeuvring Committee der ITTC - International Towing Tank Conference, einem weltweiten Zusammenschluss von Schiffsforschungseinrichtungen, seit 2005 ist er dessen Chairman. Darüber hinaus gehört er der Schiffsbautechnischen Gesellschaft, gegründet 1899 in Berlin, heute mit Sitz in Hamburg an und leitete von 2004 bis 2007 deren Fachausschuss Manövrieren; seit 2004 ist er zudem Mitglied des Vorstandsrates der STG.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe