direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Außerplanmäßige Professur an Herrn Dr. Thomas Jürgensohn verliehen

Montag, 22. Februar 2010

Fachgebiet Kraftfahrzeuge am Institut für Land- und Seeverkehr der TU Berlin (http://www.kfz.tu-berlin.de/)
Lupe

Mit Wirkung zum 16.11.2009 wurde Herrn Dr. Thomas Jürgensohn die akademische Würde eines außerplanmäßigen Professors verliehen; er ist dem Institut für Land- und Seeverkehr, Fachgebiet Kraftfahrzeuge, der Fakultät V der TU Berlin zugeordnet.

Thomas Jürgensohn, Jahrgang 1954, studierte von 1971 bis 1990 Elektrotechnik an der TU Berlin. Er konzentrierte sich früh auf Fragen der Mensch-Maschine-Systemtechnik und befasste sich dabei am Fachgebiet Kraftfahrwesen unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Willumeit besonders mit dem Kraftfahrzeug und seinem Fahrer. Er engagierte sich für die Gründung des Zentrums Mensch-Maschine-Systeme (ZMMS) der TU Berlin, dem er bis heute eng verbunden ist. Nach mehreren Auslandaufenthalten habilitierte er sich 2002 an der TU Berlin für das Fach „Mensch-Maschine-Systeme im Verkehrswesen“ und wurde Privatdozent am Fachgebiet Kraftfahrzeuge des Instituts für Land- und Seeverkehr der TU Berlin.

Dr. Jürgensohn kann auf umfangreiche Forschungserfahrung, verbunden mit unternehmerischer Tätigkeit, verweisen. Besonders intensiv hat er sich mit dem Thema Fahrermodellierung beschäftigt und gilt hier als international ausgewiesener Experte. Zudem hat er auch in vielen weiteren Bereichen erfolgreich geforscht und publiziert; seine Veröffentlichungsliste umfasst mehr als 70 Publikationen.

Herr Dr. Jürgensohn hat neben seiner langjährigen Lehrtätigkeit an der TU Berlin, insbesondere zu nennen ist die Veranstaltung „Fahrzeugführung“, die er seit 2002 gemeinsam mit Frau Dr.-Ing. Marita Irmscher anbietet, auch im Ausland (Kangwon National University/ Korea; MIT, Cambridge/ USA) gelehrt. Seit der Gründung des Graduiertenkollegs „Prospektive Gestaltung der Mensch-Technik-Interaktion (prometei)“ an der TU Berlin im Jahr 2004 betreut Dr. Jürgensohn Stipendiaten und Stipendiatinnen des Forschungsschwerpunktes 2 „Assistenz im rollenden Verkehr“. 2003 wurde er Gründungsgesellschafter der Firma Human Factors Consult GmbH und ist seit dem deren Geschäftsführer.

Weitere Angaben zu Herrn Prof. Dr. Jürgensohn finden Sie hier.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe