TU Berlin

Fakultät Verkehrs- und MaschinensystemeAmtsantritt von Prof. Dr.-Ing. Andreas Bardenhagen

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Amtsantritt von Prof. Dr.-Ing. Andreas Bardenhagen

Freitag, 08. Mai 2015

Prof. Dr.-Ing. Andreas Bardenhagen
Lupe

Zum 01. Mai hat Herr Prof. Dr.-Ing. Andreas Bardenhagen seine Arbeit am Fachgebiet Luftfahrzeugbau und Leichtbau des Instituts für Luft- und Raumfahrt aufgenommen. Er ergänzt in dieser Funktion zunächst Prof. Dr.-Ing. Jürgen Thorbeck, der zum Ende des Sommersemesters 2015 aus dem Amt scheiden wird, und wird dann die Leitung des Fachgebiets übernehmen. Gefördert durch Bundesmittel aus der dritten Phase des Hochschulpaktes hilft diese fließend gestaltete Fachgebietsübergabe vor allem die Kontinuität des Studienbetriebs zu gewährleisten.

Prof. Dr.-Ing. Bardenhagen hat an der Technischen Universität Braunschweig Maschinenbau mit der Vertiefung Luft- und Raumfahrttechnik studiert. Im Anschluss daran forschte er 7 Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Flugzeugbau und Leichtbau im Bereich Raumtransportsysteme und promovierte zum Thema „Massenabschätzung und Gesamtauslegung der Unterstufe von Hyperschall-Raumtransportern“. Auch wenn in dieser Zeit die Forschung an der luftatmenden Unterstufe zweistufiger Raumtransportsysteme im Fokus stand, können die durchgeführten Arbeiten dem interdisziplinären rechnergestützten Flugzeugentwurf zugeordnet werden. Bei Flugzeugen und luftatmenden Raumtransportern unterscheiden sich Entwurfssystematik und angewandte Auslegungsmethoden kaum voneinander.

Herr Prof. Dr.-Ing. Bardenhagen blickt auf 18 Jahre Industrieerfahrung zurück. Er war in verschiedenen Funktionen bei Airbus in Hamburg tätig, wo er Stabsaufgaben in der Geschäftsführung übernahm sowie die Gründung der Premium AEROTEC GmbH vorbereitete. Darüber hinaus war er im Programmmanagement der Flugzeugtypen A340, A380 und A400M für Entwicklung und Fertigungsanlauf von Strukturgroßkomponenten und Systeminstallation zuständig. Seit dem Jahr 2009 verantwortete er bei der Premium AEROTEC GmbH die Gesamtprojektleitung aller Neuentwicklungen mit dem Schwerpunkt kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe. Herr Prof. Dr.-Ing Bardenhagen verfügt somit über ein profundes Wissen über aktuelle industrielle Prozesse bei der Entwicklung von Verkehrsflugzeugen.

Seine langjährige Erfahrung in der Luftfahrtindustrie und die fundierten Kenntnisse im interdisziplinären Flugzeug-Gesamtentwurf bilden eine hervorragende Basis für die zukünftige Ausgestaltung von Forschung und Lehre im allgemeinen Luftfahrzeugbau und luftfahrtorientieren Leichtbau. Spezifische Arbeitsbereiche werden vorzugsweise im rechnergestützten Entwurf zukünftiger Lufttransportsysteme sowie in der experimentell-numerischen Optimierung von Leichtbaustrukturen liegen.

Die Fakultät begrüßt Herrn Prof. Dr.-Ing. Bardenhagen herzlich und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg! 

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe