direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Nachwuchspreis der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt geht an Absolventin des Instituts für Luft- und Raumfahrt

Montag, 25. September 2017

Verleihung des Walter-Blohm-Preises 2017 an Caroline Schlemmer (r.) überreicht von Dr. Cornelia Hillenherms (l.)
Lupe

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses würdigt die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal - Oberth e.V. (DGLR ) jährlich mit der Vergabe von Preisen Absolventinnen und Absolventen für ihre herausragenden Abschlussarbeiten. Im Rahmen des diesjährigen 66. Deutschen Luft- und Raumfahrtkongresses  in München wurde am 05. September 2017 einer dieser Preise an Frau M.Sc. Caroline Schlemmer, Absolventin des Studiengangs Luft- und Raumfahrttechnik, verliehen.

Frau Schlemmer ist Mitarbeiterin am Fachgebiet Flugmechanik, Flugregelung und Aeroelastizität am Institut für Luft- und Raumfahrt (ILR) und hat für ihre Masterarbeit "Modeling and Simulation of Longitudinal Control Surfaces for a Flexible Generic Wide Body Aircraft" den Walther Blohm-Studienpreis 2017 erhalten. Die Masterarbeit befasst sich mit verschiedenen Steuerflächenkonfigurationen für die Längsbewegung und ihre Einflüsse auf die Minderung von Böenlasten. Ihre Abschlussarbeit erstellte Frau Schlemmer an der University of Washington in Seattle (USA) im Rahmen eines Programms zur Förderung junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Reinhardt Abraham Studienförderung  der Deutsche Lufthansa Berlin-Stiftung.

Die DGLR engagiert sich für die Belange der Luft- und Raumfahrt und bietet allen Akteuren aus dem Bereich ein fachübergreifendes Aktions- und Informationsforum. Mit ihren mehr als 3000 Mitgliedern aus allen mit der Branche verbundenen Berufs- und Ausbildungssparten ist die DGLR die größte und zugleich einzige Vereinigung in Deutschland, die in sämtlichen Fach- und Arbeitsbereichen der Luft- und Raumfahrt vertreten ist. Die Bezirksgruppe Berlin-Brandenburg  wird von Herrn Dipl.-Ing. Stefan Hein geleitet. Herrn Prof. Dr.-Ing. Dieter Peitsch vom Fachgebiet Luftfahrtantriebe des ILR obliegt die stellvertretende Leitung.

Die Fakultät gratuliert herzlich der Preisträgerin!

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe