TU Berlin

Informationstechnik im MaschinenwesenBachelor-Studiengang

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Studienführer

Der Studienführer enthält ausführliche Informationen zum Bachelorstudiengang  Informatiosntechnik im Maschinenwesen - Computational Engineering Sciences. Er basiert auf der Studien- und Prüfungsordnung vom 1. April 2006. Der Studienführer (PDF, 2,5 MB) soll für folgende Themen Informationen und Tipps geben:

  • Was ist Informatiosntechnik im Maschinenwesen - Computational Engineering Sciences? Was sind Studienziele und welche beruflichen Tätigkeitsfelder gibt es?
  • Wie ist der Studiengang Informatiosntechnik im Maschinenwesen - Computational Engineering Sciences aufgebaut? Welche Regeln gelten für die Modulwahl?
  • Was muss ich beim Praktikum beachten?
  • Wie gehe ich bei meiner Bachelorarbeit vor?
  • Wie melde ich Prüfungen an? Was passiert, wenn ich bei einer Prüfung krank bin?
  • Studieren - Wie geht das überhaupt?

Der Studienführer sollte als Basislektüre für jeden Studienanfänger angesehen werden, da die meisten auftretenden Fragen hier zusammengefasst beantwortet werden und der Studierende so einen guten Überblick über sein Studium erhält. 

Nach oben

Studien- und Prüfungsordnung (StuPO)

Der Aufbau und der Ablauf des Studiums ist in allen Einzelheiten in der Studien- und Prüfungsordnung (StuPO) für den Bachelorstudiengang Informationstechnik im Maschinenwesen festgelegt.

Im Studienführer wird auf einen Großteil eingegangen, bei Detailfragen hilft jedoch meistens nur die StuPO weiter. Sie stellt ausserdem die rechtsverbindliche Grundlage des Studiums dar und ist somit die einzige Quelle auf die man sich berufen kann.
Die StuPO ist im Prüfungsamt im Hauptgebäude der TU, Raum H 25 und bei der studentischen Studienberatung, Raum H 8142a im Hauptgebäude der TU erhältlich.
Studien- und Prüfungsordnung Bachelor Informationstechnik im Maschinenwesen - Computational Engineering Science (PDF, 220,6 KB)s



Zu beachten ist, dass die Prüfungsordnung ab dem Wintersemester 2008/2009 durch eine allgemeine Prüfungsordnung ergänzt wird, die in Überschneidungen Vorrang besitzt

Allgemeine Studien- und Prüfungsordnung (AllgStuPO)


Außerdem finden Sie hier eine Lesefassung (PDF, 77,9 KB), in der die Allgemeine mit der speziellen StuPo verknüpft ist. Diese dient nur zur besseren Übersicht, stellt aber keine Rechtsverbindlichkeit dar.

Nach oben

Musterstudienverlaufspläne

Die folgenden Studienverlaufspläne stellen exemplarisch einen sinnvollen Aufbau des Studiums dar. Er ist im Bereich der Wahlpflichtmodule bewusst schemenhaft gehalten, hier sollte eine Wahl basierend auf eigenen Interessen und Voraussetzungen der Schwerpunktmodule getroffen werden.
In den ersten Semestern empfiehlt sich jedoch die Einhaltung des Planes, da viele der Module in den höheren Semestern Vorkenntnisse benötigen die in diesem Plan explizit berücksichtigt sind. Bei weiteren Fragen zu den Studienverlaufsplänen und der Modulwahl steht Ihnen die studentische Studienberatung gerne zur Seite.

Musterstudienverlaufsplan (PDF, 83,1 KB)

Nach oben

Modullisten mit Modulkatalog

Die Modulliste enthält alle zur Wahl stehenden Module, ausgenommen der im freien Wahlbereich frei aus dem gesamten universitären Lehrangebot zu wählenden Module. Sie ist Anlage zur Prüfungsordung.

Die Modulliste wird jedes Semester aktualisiert und kann im Modultransfersystem (MTS) eingesehen werden. Wählen Sie hierzu die Korrekte Studienprüfungsordnung und das gewünschte Semester aus.

Praktikumsordnung

Studierende des Studiengangs Informationstechnik im Maschinenwesen - Computational Engineering Sciences haben entsprechend der Studien- und Prüfungsordnung eine berufspraktische Ausbildung (Praktikum) von mindestens 18 Wochen Umfang nachzuweisen. 6 Wochen davon sollten vor Studienbeginn im Rahmen des Vorpraktikums absolviert werden. Genauere Details bezüglich Anforderungen an die Praktika und genauere Inhalte sind in der Praktikumsordnung festgehalten.Praktikumsordnung Bachelor Informationstechnik im Maschinenwesen - Computational Engineering Sciences (PDF, 27,8 KB)

Das Praktikum ist für die Anerkenung dem Praktikumsobmann vorzulegen.
Diesen erreicht Ihr unter:

Dipl.-Ing. Arsalan Khoshnevis
Raum H 2504-06 Hauptgebäude der TU   Tel. 314-22608   Sekr. H 04
Sprechstunde: Mo und Do 10.30 – 12.30 Uhr
E-Mail:

Nach oben

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe