direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt

  • Gitter in zwei und drei Dimensionen
  • Diskretisierung von Operatoren auf krummlinigen Gittern
  • Randbedingungen
  • Charakterisierung von Gleichungen
  • Inkompressible Strömungssimulation
  • Kleine Machzahlen
  • Turbulenzmodellierung und LES
  • Adjungierte Gleichungen
  • Wiederholung, Prüfungsvorbereitung

Form und Umfang

Prüfungskriterien

  • Nach erfolgreicher Teilnahme an den Übungen findet eine mündliche Prüfung statt. Es werden allgemein monatlich mündliche Prüfungstermine angeboten!
  • Die Anmeldung erfolgt auf einer eigens dafür vorgesehenen ISIS-Seite zur Prüfungsverwaltung. Das benötigte Passwort wird in der Veranstaltung bekannt gegeben. Sollten diese Termine aus wichtigen und dringlichen Gründen nicht ausreichen, sind nach persönlicher Absprache Ausnahmetermine möglich.
  • Es müssen 50% der Punkte aus den Aufgabenblättern erreicht werden. Für die Bearbeitung der Aufgaben sind in der Regel feste Bearbeitungszeiträume vorgesehen.


Anrechenbarkeit

  • Das Fach wird mit 6 Leistungspunkten angerechnet. Bei Studenten der Diplom-Studiengänge mit 4 Semesterwochenstunden bzw. 2 Studieneinheiten.

Empfohlene Voraussetzungen

  • Die Lehrveranstaltung richtet sich an Studenten der Ingenieurwissenschaften, insbesondere Physikalische Ingenieurwissenschaften, Luft- und Raumfahrttechnik und Energie- und Verfahrenstechnik. Grundkenntnisse in Strömungsmechanik und numerischer Mathematik (z.B. Grundlagen der Numerischen Thermo- und Fluiddynamik/CFD I) werden erwartet.
  • Zur Bearbeitung der Übungsaufgaben sind Kenntnisse in Octave/Matlab von Vorteil. Die Übungen können im Linux-Pool des Instituts für Strömungsmechanik und Technische Akustik durchgeführt werden.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.