TU Berlin

Numerische FluiddynamikEinführung in die parallele Programmierung mit MPI

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Aktuelles

Update: Paralleles Programmieren mit MPI und OpenMP findet als Blockkurs vom 04. März 2019 bis 12. März 2019 im PC-Pool VWS 128 statt (Genaue Termine: s.u.).

 

 

Inhalt

Inhalt der Vorlesung sind die beiden Standardverfahren der parallelen Programmierung, das MPI (Message Passing Interface) zur Programmierung von Parallelrechnern mit verteiltem Hauptspeicher und das OpenMP (Open Multi-Processing) zur Programmierung von Rechnern mit gemeinsamem Speicher. Jede Veranstaltung wird sowohl aus Vorlesungen und als auch aus praktischen Übungen bestehen.

Termine

Hinweise:

  • Integrierte Veranstaltung

 

Neue Termine:

  • Alle Termine beginnen um 9.15 Uhr und finden im PC-Pool VWS 128 statt.
  • Montag, 04.03.2019
  • Dienstag, 05.03.2019
  • Donnerstag, 07.03.2019
  • Montag, 11.03.2019
  • Dienstag, 12.03.2019

Lernziele

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, Doktoranden und alle, die sich für die praktische Parallelisierung von Computersimulationen interessieren.

Form und Umfang

Prüfungskriterien

  • Im Anschluß an die LV kann eine mündliche Prüfung abgelegt werden.


Anrechenbarkeit

  • Das Fach wird bei Studenten der physikalischen Ingenieurwissenschaften mit 3 LP bzs. als eine Studieneinheit angerechnet. Es ist möglich, die LV mit der LV IP Networking (0531 L 312) zu kombinieren, für beide LV werden dann zusammen 6 LP bzw. zwei Studieneinheiten angerechnet.

Empfohlene Voraussetzungen

Es ist von Nutzen, wenn Linux- und Programmierkenntnisse z.B. aus der Lehrveranstaltung EDV1 vorhanden sind.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe