direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Aktuelles

Die Anmeldung ist hier online möglich.

Account- und ISIS-Schlüssel erhaltet Ihr vor Vorlesungsbeginn per Mail.

Inhalt

  • Gitter in zwei und drei Dimensionen
  • Diskretisierung von Operatoren auf krummlinigen Gittern
  • Randbedingungen
  • Charakterisierung von Gleichungen
  • Inkompressible Strömungssimulation
  • Kleine Machzahlen
  • Turbulenzmodellierung und LES
  • Adjungierte Gleichungen
  • Wiederholung, Prüfungsvorbereitung

Termine

Hinweise:

  • Während des Notbetriebs der TU wird die Lehrveranstaltung online-basiert durchgeführt.
    Es werden Screencasts und Folien über die ISIS-Seite bereitgestellt, die jeweils spätestens zum Termin der Vorlesung/Übung frei geschaltet werden.
  • Die Anmeldung sollte bis zum Freitag vor der ersten Vorlesungswoche erfolgen,
    damit Ihr den Zugangsschlüssel zur ISIS-Seite erhaltet.

 

Vorlesung:

  • Di 12-14 Uhr  -  Raum: H 0111    (Beginn: 21.04.2020)

Übung:

  • Do 10-12 Uhr  -  Raum: H 0110    (Beginn: 23.04.2020)

Form und Umfang

Prüfungskriterien

  • Nach erfolgreicher Teilnahme an den Übungen findet eine mündliche Prüfung statt. Es werden allgemein monatlich mündliche Prüfungstermine angeboten!
  • Die Anmeldung erfolgt auf einer eigens dafür vorgesehenen ISIS-Seite zur Prüfungsverwaltung. Das benötigte Passwort wird in der Veranstaltung bekannt gegeben. Sollten diese Termine aus wichtigen und dringlichen Gründen nicht ausreichen, sind nach persönlicher Absprache Ausnahmetermine möglich.
  • Es müssen 50% der Punkte aus den Aufgabenblättern erreicht werden. Für die Bearbeitung der Aufgaben sind in der Regel feste Bearbeitungszeiträume vorgesehen.


Anrechenbarkeit

  • Das Fach wird mit 6 Leistungspunkten angerechnet. Bei Studenten der Diplom-Studiengänge mit 4 Semesterwochenstunden bzw. 2 Studieneinheiten.

Empfohlene Voraussetzungen

  • Die Lehrveranstaltung richtet sich an Studenten der Ingenieurwissenschaften, insbesondere Physikalische Ingenieurwissenschaften, Luft- und Raumfahrttechnik und Energie- und Verfahrenstechnik. Grundkenntnisse in Strömungsmechanik und numerischer Mathematik (z.B. Grundlagen der Numerischen Thermo- und Fluiddynamik/CFD I) werden erwartet.
  • Zur Bearbeitung der Übungsaufgaben sind Kenntnisse in Octave/Matlab von Vorteil. Die Übungen können im Linux-Pool des Instituts für Strömungsmechanik und Technische Akustik durchgeführt werden.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.