direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Jörn Sesterhenn (Prof. Dr. sc. techn. habil.)

Lupe

+49 (0)30 314 24665 (Tel)
+49 (0)30 314 22638 (Fax)

Büro: VWS 110
Post: TU-Berlin, Sekr. MB1
Müller-Breslau-Straße 15
10623 Berlin

Werdegang

Beruflicher Werdegang
09/2015- heute
stellvertretender Geschäftsführender Direktor, Institut für Strömungsmechanik und Technische Akustik, TU Berlin, Berlin.
04/2011- 09/2015
Geschäftsführender Direktor, Institut für Strömungsmechanik und Technische Akustik, TU Berlin, Berlin.
04/2014- 2017
Komissarische Leitung des Fachgebietes, "Signale und Systeme der Akustik", TU Berlin, Berlin.
07/2012- 2017
Komissarische Leitung des Fachgebietes, "Technische Akustik", TU Berlin, Berlin.
2009- heute
Professur für Numerische Fluidmechanik, (W3) TU Berlin, Berlin.
2006- 2009
Professur für Numerische Methoden in der Luft und Raumfahrt, (W2) Institut für Mathematik, Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg.
2001- 2006
Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Fluidmechanik, (C1) TU München, Garching, bei Prof. R. Friedrich.
1997- 2001
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Fluidmechanik, (C1) TU München, Garching, bei Prof. R. Friedrich.
1996- 1997
PostDoc und Dozent, University of Washington, Dept. Applied Math. bei R. LeVeque.
1991- 1996
Assistent, Institut für Fluidmechanik, ETH Zürich.
Akademischer Werdegang
Habilitation 2004
Titel:
Strömungsinstabilitäten im Vorderkantenbereich schiebender Tragflügel
Referenten:
Rainer Friedrich & Leonhard Kleiser
Hochschule:
TU München
Postdoktorant 1996/97
Thema:
Numerical Simulation of Gravity Driven Density Currents
Betreuer:
R. LeVeque (Angewandte Mathematik)
Hochschule:
University of Washington
Doktorant 1995
Titel:
Über die numerische Berechnung kompressibler Strömungen bei kleinen Mach-Zahlen
Referenten:
Hans Thomann (Fluidmechanik) & Rolf Jeltsch (Angewandte Mathematik)
Hochschule:
ETH Zürich
Nachwuchs- und Frauenförderung
Vorständigkeit zur Nachwuchs- und Frauenförderung
2014- heute
Scientific Director der Berlin Internaional Graduate School in Model and Simulation based Research www.bimos.tu-berlin.de
2012- heute
Leiter des Schülerinnenlabors des SFB 1029 www.sfb1029.tu-berlin.de/menue/schuelerinnenlabor/
2012- heute
Vorstand des Graduiertenkollegs des SFB 1029
Mitarbeit an wiederkehrenden Veranstaltungen
2009- heute
Jugend Forscht
2009- heute
Lange Nacht der Wissenschaft
2009- heute
Girls-Day
Workshops für Nachwuchswissenschaftler
2017
Workshop "Essential Gasdynamics", Maggione (SFB 1029)
2015
Workshop "Modeling of fragmentation processes during volcanic eruptions and ash dispersal in turbulent jets", Perugia
2015
Workshop "Combustion and Detonation, SoftSkills for Young Researchers", Carpignano Salentino, Italien (SFB 1029)

Forschung

Drittmittelprojekte (laufend oder kürzlich abgeschlossen)
Forschungsverbünde
DFG
Entwicklung eines reduzierten Modells eines Pulsed Detonation Combusters (SFB1029)
DFG
Numerische Untersuchung der Physik von druckerhöhenden, pulsierenden Verbrennungen (SFB1029)
DFG
Numerische Simulation und Optimierung von pulsierenden Prallstrahlarrays (SFB1029)
EU-FP7
Non-intrusive Optical Pressure and Loads Extraction for Aerodynamic Analysis (NIOPLEX)
EU-FP7
Laboratory simulations of gas-pyroclast flows: Investigating the effect of particle concentration, electrification, aggregation and re-entrainment in a recirculating windtunnel (VERTIGO)
Grundlagen
DFG
Formoptimierung und Sensitivitätsanalyse eines überströmten Liners
DFG
Analyse und Beeinflussung von Stoßschwingungen mit Hilfe adjungierter Funktionen
Industrienahe Projekte
DFG
Leistungssteigerung von Strömungsmaschinen durch aktive Sekundärströmungsbeeinflussung in einer Verdichterstufe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.