direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Der Mensch im Mittelpunkt technischer Systeme

Fakultät Verkehrs- und Maschinensysteme

Bild
Mikrozahnräder mit Marienkäfern als Größenvergleich

Das Spannungsfeld zwischen Mensch, Technik und Gesellschaft bildet den Rahmen für die vielfältigen Schwerpunkte in Forschung und Lehre. Die Interaktion von Mensch und Maschine spielt dabei eine zentrale Rolle, insbesondere in den Studiengängen „Maschinenbau“, „Psychologie“ und „Verkehrswesen“. Die Betrachtung des Verkehrs als komplexes Gesamtsystem mit seinen sozialen, technischen, ökologischen und ökonomischen Komponenten spiegelt sich in den Studienrichtungen des Verkehrswesen wider. Dabei pflegt der Studiengang „Verkehrswesen“ den unmittelbarem Kontakt mit der Wirtschafts- und Industrieregion Berlin-Brandenburgs und ist international vernetzt. mehr zu: Fakultät Verkehrs- und Maschinensysteme

Informationen für Mitglieder der Fakultät

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund des Coronavirus erfolgt die Arbeit verschiedener Bereiche an der Fakultät V in ungewohnter, ggfs. eingeschränkter Art und Weise. Damit verbunden sind Änderungen in der Organisation fakultätsinterner Abläufe. Nachfolgend finden Sie hierzu die entsprechenden Informationen. Bitte beachten Sie darüber hinaus die aktuellen Informationen des Krisenstabs der TU Berlin zu Sofortmaßnahmen und Handlungsempfehlungen für die durch den Coronavirus verursachte Gesamtsituation. Die Vorgaben der Landesregierung und des Krisenstabs der TU Berlin haben Vorrang vor den Informationen der Fakultät.

Seit dem 20.03.2020, 15 Uhr, befindet sich die TU Berlin im Präsenznotbetrieb. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fakultäts-Service-Centers sind aufgrund der Arbeit im Homeoffice daher nur per Email erreichbar.

Berufungskommissionen:
Klären Sie bitte mit aus dem FSC die weitere Vorgehensweise zu anstehenden Sitzungen per Email ab.

Bestellungen:
Bitte keine Bestellungen mehr auf den Weg bringen, es sei denn, diese sind für die Erledigung von Aufgaben im Notpräsenzbetrieb, für die Passierscheine erteilt wurden, zwingend notwendig. Bitte klären Sie hierfür die Anlieferung, da Lieferungen nicht mehr an die jeweiligen Empfänger im Haus weitergeleitet werden.

Erstattungen:
weitere Informationen s. hier.

Gremien:
Entscheidungen sollen bitte ab sofort per Umlaufbeschluss getroffen werden.

Haushalt (Rechnungen):
Reguläre Rechnungen werden aktuell i. d. R. nicht bearbeitet. Ausgenommen sind Rechnungen, die im Rahmen der Aufrechterhaltung des Notpräsenzbetriebs erfolgen. Diese Rechnnungen werden unter der Voraussetzung bearbeitet, dass sie für den Rechnungsempfänger von existenzieller Bedeutung sind. Dies ist stichhaltig zu begründen.
Für o. g. Fall erfolgt die interne Rechnungsbearbeitung wie folgt:
Die Rechnung geht im FG/ in der WE ein. Die Auszahlungsanordnung (AO) wird analog ausgefertigt. Die gescannten Unterlagen (Rechnungsunterlagen und AO) bitte per Email an schicken. Nach Prüfung durch FSC wird eine Anordnungsmitteilung an das FG per Email zurückgemeldet. Das FG/die WE schickt die Originalunterlagen mit der Anordnungsbestätigung direkt per Post an III FiBu.
Eine Übersicht zur neuen Vorgehensweise finden Sie hier.

Im Falle Waren oder Dienstleistungen zunächst privat bestellt bzw. bezahlt werden und eine nachträgliche Erstattung durch die TU Berlin geplant ist, muss die Ware bzw. Dienstleistung auf den eigenen Namen bestellt und an die Privatadresse geliefert werden, damit die nachträgliche Erstattung möglich ist. Rechnungen, die auf den Namen der TU Berlin ausgestellt sind und die privat beglichen wurden, können im Nachgang nicht erstattet werden. Die Landeshaushaltsordnung muss mit den entsprechenden Vorgaben zu Vergleichsangeboten und Ausschreibungsrichtlinien eingehalten werden.

Homeoffice:
Aktuell arbeiten viele Mitglieder der Fakultät im Homeoffice. Die beiden folgenden verlinkten Informationen geben eine Orientierung zur damit verbundenen Arbeitsweise, die nach den vorhandenen Möglichkeiten beachtet werden soll. Im Übrigen empfehlen wir, längere Pausen einzulegen.

Merkblatt zum Arbeits- und Gesundheitsschutz im mobilen Arbeiten
Flyer: "Wohin mit dem Bildschirm - Ergonomie am PC"

Personalvorgänge (Anträge auf Ausschreibung/Einstellung):
Derzeit ist folgendes Verfahren vorgesehen: Genannte Anträge bitte von der beantragenden /einstellenden WE (i.d.R. Fachgebiet) als Scan (pdf) an das FSC an schicken. Das FSC bindet die Frauenbeauftragten ein und stellt nach Mittelfreigabe und Zustimmung den digitalen Datensatz dem Personalteam zur Verfügung.

Postzustellung:
Aufgrund der Schließung der Universität erreichen Briefe und Pakete nicht mehr ihre Empfänger.

Promotionen:
Es finden keine persönlichen Sprechstunden mehr statt. Der Kontakt erfolgt über Email.

Anträge auf Anmeldung der Promotionsabsicht sind derzeit nicht möglich. Anträge auf Eröffnung des Promotionsverfahrens (Antrag auf Zulassung) werden unter der Voraussetzung angenommen, dass zuvor die Promotionsabsicht erklärt wurde und die Annahme als Doktorand*in durch die Fakultät vorliegt. Ist ein Antrag auf Zulassung beabsichtigt, nehmen Sie bitte zum weiteren Verfahren Kontakt unter auf. Wissenschaftliche Aussprachen finden aktuell nicht statt.

Im Falle sich Änderungen im Verfahrensablauf ergeben, werden sie an dieser Stelle zeitnah veröffentlicht.

Prüfungsangelegenheiten:
siehe hier

Prüfungsausschüsse:
Hinweise für die Geschäftsstellen der Prüfungsausschüsse erhalten Sie über die direkten Webseiten:

Maschinenbau: www.tu-berlin.de/?id=207983

Computational Engineering Science: www.tu-berlin.de/?id=190407

Verkehrswesen: www.tu-berlin.de/?id=48327

Physikalische Ingenieurwissenschaft: www.tu-berlin.de/?id=207971

Studium und Lehre:
Aktuelle Informationen zu verschiedenen Angelegenheiten in diesem Bereich siehe hier.

Telefon:
Es besteht die Möglichkeit, dass es aufgrund der zahlreichen Telefonumleitungen von dienstlichen Telefonen auf private Nummern zu Engpässen bei den Leitungen kommt. Es wird daher darum gebeten, wo es möglich ist, direkt die private Nummer anzurufen und nicht die umgeleitete Dienstnummer.

 ..........................................................................................................................

Sie finden das Fakultäts-Service-Center im achten Obergeschoss des Hauptgebäudes der TU in den Räumen 8138 bis 8142 und 8150 bis 8154.

Postanschrift:
TU Berlin - Fakultät V
Sekr. H 11
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Zu den Fachgebieten

Postanschrift:

TU Berlin - Fakultät V
Sekr. H 11
Str. des 17. Juni 135
10623 Berlin