direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Amtsantritt von Prof. Dr.-Ing. Michael Ortgiese

Montag, 11. November 2019

Prof. Dr.-Ing. Michael Ortgiese
Lupe [1]

Herr Prof. Dr.-Ing. Michael Ortgiese hat die Leitung des Fachgebietes „Verkehrs- und Mobilitätsmanagement“ am Institut für Land- und Seeverkehr der Fakultät übernommen. Die gemeinsame Professur der Technischen Universität Berlin und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist mit der Leitung der Abteilung für Verkehrsmanagement und ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr) am Institut für Verkehrssystemtechnik des DLR verbunden.

Nach Beendigung des Studiums des Bauingenieurwesens mit der Vertiefung Verkehr- und Raumplanung war Prof. Ortgiese als wissenschaftlicher Assistent am Institut für Städtebau und Landesplanung an der Universität Karlsruhe tätig. Im Anschluss an die Promotion zum Thema „Räumliche Planung unter Unsicherheit“ arbeitete er 14 Jahre bei der PTV Planung Transport Verkehr AG, die Lösungen für die Verkehrssimulation, das Verkehrs- und Mobilitätsmanagement sowie die Logistik entwickelt. Dort war er in verschiedenen Feldern und Funktionen tätig und verantwortete zuletzt die Technologieforschung in den Bereichen Traffic Management und Mobilitätsservices.

Im Jahr 2012 wurde Prof. Ortgiese zum Professor für das Fachgebiet Verkehrswesen an der Hochschule Potsdam berufen. In der Selbstverwaltung engagierte er sich als Gründungsbeauftragter für den Aufbau des Instituts für Angewandte Forschung – Urbane Zukunft und als Prodekan des Fachbereichs Bauingenieurwesen. Darüber hinaus hat er als Vizepräsident für Forschung und Transfer die Hochschule mit gestaltet und ihre Interessen vertreten.

Prof. Ortgiese verfügt über langjährige Erfahrungen in Lehre und angewandter Forschung. Schwerpunkt seiner Lehre ist die Einbindung neuer digitaler Lösungen in das Verkehrs- und Mobilitätsmanagement. Für zunehmend vernetzte, automatisierte und bedarfsorientiert verkehrende Mobilitätsangebote ist eine integrierte Betrachtung von Services für Verkehrsteilnehmer*innen mit den Planungs- und Betriebssystemen erforderlich. In Anknüpfung an Forschungsvorhaben adressieren die geplanten Vorlesungen auch die Herausforderungen an die Transformation und Migration der bestehenden Systeme.

Die Fakultät begrüßt Herrn Prof. Ortgiese herzlich und wünscht ihm alles Gute und viel Erfolg!

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008