TU Berlin

Fakultät Verkehrs- und MaschinensystemeDr.-Ing. Ralf Petz erhält AIRBUS-Preis für herausragende Dissertation

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Dr.-Ing. Ralf Petz erhält AIRBUS-Preis für herausragende Dissertation

Lupe

Dr.-Ing. Ralf Petz, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Aerodynamik am Institut für Luft- und Raumfahrt der TUB, hat für seine kürzlich abgeschlossene Dissertation mit dem Titel „Experimentelle Untersuchungen zur Effizienz der Strömungskontrolle an einer Hochauftriebskonfiguration“den mit 3000  € dotierten AIRBUS-Preis für herausragende Dissertationen auf dem Gebiet der Luft- und Raumfahrt  erhalten.  

Die preisgekrönte Arbeit von Dr. Petz entstand im Rahmen des Berliner SFB 557 „Beeinflussung komplexer turbulenter Scherschichten“ in einem Aerodynamik-Teilprojekt von Prof. Nitsche.

Der Preis wird gemeinsam verliehen von der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR) und von AIRBUS Deutschland und  die Preisübergabe wird auf dem Europäischen Luft- und Raumfahrtkongress (CEAS) im September 2007 in Berlin erfolgen.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe