direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Zugangs und Zulassungsordung für den Master Studiengang PI

Seit februar 2018 gilt mit der Veröffentlichung der ZZO im Amtsblatt eben diese Ordnung.

Amtsblatt Februar 2018 [1]

 

§ 3 - Zugangsvoraussetzungen

(1) Zugangsvoraussetzung ist neben den allgemeinen Zugangsvoraussetzungen gemäß §§ 10 bis 13 BerlHG ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem Studiengang der Physikalischen Ingenieurwissenschaft oder einem fachlich nahestehenden Studiengang.

(2) Ein Studiengang steht in der Regel fachlich nahe, wenn er

folgende fachliche Anteile enthält:

1. mindestens 21 Leistungspunkte aus dem Bereich

Mathematik (Differential und Integralrechnung einer Variablen, Differential und Integralrechnung in mehrdimensionalen Räumen und Lineare Algebra)

2. mindestens 18 Leistungspunkte aus dem Bereich Mechanik

(Statik und Elastostatik mit Elastostatik statisch unbestimmter Systeme mit 9 LP, Kinematik und Dynamik mit 9 LP; andere Kombinationen mit gleichem Umfang und Tiefe sind ebenfalls möglich)

3. mindestens 6 Leistungspunkte aus dem Bereich Grundlagen der Strömungslehre/kontinuumsmechanisches Fach und

4. mindestens 6 Leistungspunkte aus dem Bereich Grundlagen Thermodynamik.

Informationsmaterial für den Masterstudiengang

Studiengangsverantwortlicher
Prof. Dr.rer. nat. Valentin Popov
M 122
Tel.: 030 / 314 - 21480
Sprechstunde nach Vereinbarung

v.popov@tu-berlin.de

Der Masterstudiengang startete zum Wintersemester 2008/2009. Hier finden Sie die Studien- und Prüfungsordung und deren Anlagen. Zu beachten ist, dass die Prüfungsordnung durch eine allgemeine Studien- und Prüfungsordnung ergänzt wird, die in Überschneidungen Vorrang besitzt. Bitte beachten Sie auch die im Faltblatt angegebenen Ansprechpartner für die einzelnen Studienschwerpunkte.

  • Faltblatt PI (allg. Informationen) [2]
  • Studien- und Prüfungsordnung [3]
  • Allgemeine Studien- und Prüfungsordnung [4]
  • Verlaufsplan (Anlage zur Studienordnung) [5]
  • Modulbeschreibung SS 2016 [6]
  • Die Modulliste findet man auf Moses.


Ältere Modulkataloge und -listen finden Sie im Archiv [7].

 

 

Studienführer

Im Studienführer erhalten Sie allgemeine Informationen zum Studium und dem Leben an der Universität. Die Lektüre empfiehlt sich insbesondere für Studierende, die von einer anderen Universität an die TU gekommen sind. Der Studienführer steht hier bereit zum Download [8]

Kooperation mit Tomsk

Hier finden Sie die Unterlagen zum Doppelabschluss mit unserer Partneruniversität in Tomsk, Russland. Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten des Fachgebiets Systemdynamik und Reibungsphysik [9]. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Popov.

  • Übereinkunft (unterschrieben) [10]
  • Modulliste [11]
  • Infoblatt [12]

Kooperation mit Tsinghua

Hier finden Sie die Unterlagen zum Doppelabschluss mit unserer Partneruniversität in Peking, China. Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten des Fachgebiets Systemdynamik und Reibungsphysik [13]. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Popov.

  • Übereinkunft (unterschrieben) [14]
  • Study Regulations [15]
  • Modulkatalog [16]

Kooperation mit ECUST

Hier finden Sie Informationen zu unserer Kooperation mit der "East China University of Science And Technology".

  • Übereinkunft [17]
  • Modulliste [18]
  • Artikel im Infoblatt des DAAD [19]

Kooperation mit Nis

Hier finden Sie Informationen zu unserer Kooperation mit der Universität in Niš, Serbien. Für weitere Informationen wenden sie sich an Prof. Zehn.

  • Übereinkunft [20]
  • Modulliste [21]

Kooperation mit Warschau

Hier finden Sie Informationen zu unserer Kooperation mit der Technischen Universität Warschau, Polen. Für weitere Informationen wenden sie sich an Prof. von Wagner

  • Übereinkunft [22]
  • Modulliste [23]

Studienberatung PI

Max Anders Kramer
314-24609
Sekr. H11
Raum H 8142a
pi-beratung@vm.tu-berlin.de [24]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008