direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Der Mensch im Mittelpunkt technischer Systeme

Demonstrationsprojekt zu Nasser Verbrennung und Energiespeicherung am ISTA

Bild
Prüfstand im Energielabor mit Mitarbeitern des Fachgebiets Experimentelle Strömungsmechanik. Von links: Sebastian Schimek, Prof. Dr.-Ing. Christian Oliver Paschereit, Sebastian Niether und Phoebe Kuhn

In den letzten 4 Jahren wurde am Fachgebiet für Experimentelle Strömungsmechanik unter der Leitung von Prof. Dr. Ing. Paschereit am Institut für Strömungsmechanik und Technische Akustik (ISTA) die Technologie der ultra-nassen Verbrennung in Gasturbinen entwickelt. Das Projekt GREENEST wurde von der Europäischen Union mit dem prestigeträchtigen ERC Advanced Grant ausgezeichnet. Die Fördermittel in Höhe von 3,2 Mio. € werden dazu eingesetzt, den Wirkungsgrad von Gasturbinen signifikant zu steigern und gleichzeitig deren Schadstoffemissionen stark zu reduzieren. Damit stellen die Ergebnisse dieses Projektes einen besonderen Beitrag zur effizienten sauberen Energieversorgung dar. Die Europäische Union fördert die Kommerzialisierung von vielversprechenden ERC Projekten im Rahmen des „Proof of Concepts“ Programms. Aufgrund der besonderen Praxisnähe und des enormen wirtschaftlichen und ökologischen Potenzials der in GREENEST entwickelten Technologien wurde Prof. Dr.-Ing. Paschereit nun auch mit dieser weltweit anerkannten Förderung ausgezeichnet. mehr zu: Demonstrationsprojekt zu Nasser Verbrennung und Energiespeicherung am ISTA

Aktuelles:

  • Voraussichtlich am 28. November 2014 wird die jährliche  VABENE-Feier zur Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen der Fakultät stattfinden. Die Fotos der vergangenen Feiern finden Sie in  unserer Foto Galerie.

Sie finden das Fakultäts-Service-Center im achten Obergeschoss des Hauptgebäudes der TU in den Räumen 8138 bis 8142 und 8150 bis 8154.

Postanschrift:
TU Berlin - Fakultät V
Sekr. H 11
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin